deutsch

english

français
Image "Tradition:Wissen-links-470.jpg"Image "Tradition:Wissen-rechts-470.jpg"
Image "Wissen-01-600.jpg"

Wissen

In den zurückliegenden Jahrhunderten galt im Weinbau lange nur eine große Erntemenge als guter Jahrgang, eine kleine Erntemenge war ein schlechtes Jahr. So war Wein teilweise billiger als Trinkwasser, und in manchen Jahren gab es soviel davon, dass oft die Fässer dafür nicht ausreichten. Frostschäden, Dürren, Mehltau, Reblaus usw. führten zu katastrophalen Ernteausfällen.

Das Resultat: Kein Wein oder viel und schlechter Wein, Preisverfall, der Bierkonsum wuchs und die Winzer und deren Familien litten oft bittere Not.

Die Analysen der Fehler aus der Vergangenheit helfen uns bei wichtigen Entscheidungen für die Zukunft. Das Wissensspektrum im heutigen Weinbau ist äußerst umfangreich und umfasst die Hauptbereiche Weinberg und Ausbau. Die Auswahl der Rebsorte, des Klons, der Unterlage, der Erziehungsform und die sorgsame Pflege der Reben sind die fundamentalen Grundlagen, die Kunst der Fermentation und das Know-how des Kellermeisters sowie die adäquate Produktausstattung krönen das Gesamtkunstwerk.
Contact | Liens | Politique de confidentialité | Mentions légales